Tantrik Bhakti Satsang

Workshop mit Flora - 21.11. 19:30- 21:30 h

Satsang ist ein Ritual der Wahrheit, wo die Gemeinschaft dem Höchsten den Raum gibt. Die Modalität der indischen Spiritualität eröffnet eine Möglichkeit, die bunte Vielfalt der tantrischen Bhakti-Wege hiermit zu erforschen. Das Große Ganze erscheint als die Welt der Dualität, die zwischen den zwei Polen “Siva” und “Shakti” gewebt wird. Dieses Große Ganze ist das Spiel der Welt, es zeigt sich und erfährt sich selbst als Geheimnis der Existenz.

ABLAUF:
Willkommenskreis

SVADHYAYA
Wir lesen aus der tantrischen Literatur und erkunden die Kosmologie, Mythologie und Philosophie der linksorientierten tantrischen Wege, als auch ihre tiefe Verbindung mit Schamanismus.

MEDITATION
Dann tauchen wir in tiefe Stille zur Essenz des Seins in einer geführten Siva-Meditation.

MANTREN
Mit heilenden Mantra-Rezitationen ehren wir die beiden Polaritäten, alles dazwischen und darüberhinaus. Danach erfreuen wir uns feuriger Kirtan-Musik und einigen süssen (und auch scharfen und saftigen) tantrischen Götter-Geschichten. Ich webe wie immer, die Inhalte recht intuitiv zusammen und würze es mit aller Farben meiner Kreativität.

Anmeldung:
info@bamboo-yoga.de

Preis:
29 Euro Normalpreis
25 für Schüler/Studenten und Teilnehmer der aktuellen bamboo YLA (Yogalehrer-Ausbildung) und der aktuellen BYLA (Bhakti Yogalehrer Ausbildung im Bamboo Yoga ab November 2020):

 

 

Ort:
Bamboo Yoga II
Dönhoffstr.24
D - 10318 Berlin Lichtenberg
Tel. (0)30 95 60 20 20

 

Anmeldung:

Deine verbindliche Anmeldung erfolgt durch Barzahlung im Studio oder per Überweisung auf unser Konto.

Anmeldung bitte auch kurz per Mail: info(at)bamboo-yoga.de

Bitte gib bei der Überweisung Deinen Namen und den Namen der Veranstaltung mit an, für die du Dich anmeldest!

Kontoverbindung:

bamboo yoga

Ethik Bank

IBAN: DE91830944950003139905

BIC: GENODEF1ETK

 

 

JAI MATA DI! JAI BHOLE NATH!

FlorAmor (a.k.a. Aleksandra Piela)
ist eine Sängerin und Musikerin, die sich der Medicine Music (heilender Musik) in diversen Formen verschrieben hat. Viele Jahre hat sie zuerst als yogische Aspirantin verbracht. Die Neuentdeckung der schamanischen Wurzeln (weitgehend dank der Begegnung mit südamerikanischen Traditionen) führte sie auf neue Wege. Sie ist zur Zeit von der Integration diverser Systeme und Werkzeuge fasziniert, da sie den gemeinsamen Spirit dahinter sieht und respektiert, als auch die Notwendigkeit zu den Wurzeln unserer Kulturen zurück zu finden. Mantren und Rituale der linksorientierten, tantrischen Wege sind ihre große Inspiration und lassen sich mit dem Spirit und Zauber der schamanischen Musik aus Regenwald wunderbar vereinen. Die Frucht dieser Vereinigung ist Liebe zur Mutter Erde und Respekt zu allen Lebewesen. Der eigenen Stimme leidenschaftlich zu folgen, wurde zu ihrer eigenen Medizin. Der neugierige und verspielte Spirit führt sie weiter zu neuen Entdeckungen. Die Selbst-Ermächtigung durch den Ausdruck von Stimme und Körper wurde zu ihrem natürlichen Weg, in dem sie auch andere unterstützt, ihr Potential zu leben. Ganz besonders fühlt sie sich berufen, mit Menschen an ihrer Wieder-Verwurzelung zu arbeiten, da es den Weg zur Neuen Erde bereitet.
FlorAmor ist auch ausgebildete Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Mitgründerin, Sängerin, Musikerin und Kali-ChannelerIn bei Mantra Tribe, einer Band die auf einzigartige Weise das ekstatische Singen der alten indischen Mantren und mitreißend tanzbare Tribal Beats vereint.
FlorAmor wurde in Polen geboren und lebt seit vielen Jahren in Deutschland.
|| www.mantra-tribe.de ||
https://floramor-music.de/